Sa, 26. Januar bis So, 24. März 2019
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

alle zu Hause

Neuerwerbungen von Franz Marc bis Daniel Richter
^
Veranstaltungsort
Kunstmuseum Reutlingen | Spendhaus
Spendhausstraße 4
72764 Reutlingen
^
Veranstalter
Ausstellungsplakat - alle zu Hause Neuerwerbungen von Franz Marc bis Daniel Richter
In jenem Jahr präsentierte das Museum die hochkarätige Holzschnittsammlung des Hamburger Unternehmers Peter Kemna, die dieser dem Museum geschenkt hatte. Damals gelangten druckgrafische Arbeiten u. a. aus der Klassischen Moderne, aber auch von wichtigen zeitgenössischen Künstlern nach Reutlingen. Seither sind zahlreiche weitere Werke dazugekommen. Die Neuzugänge schließen einerseits Lücken im historischen Teil der Sammlung und dokumentieren andererseits aktuelle Tendenzen im Umgang mit dem traditionsreichen Medium. Die Ausstellung bietet dem Besucher nun einen abwechslungsreichen Parcours durch die Geschichte des Holz und Linolschnitts vom Jugendstil bis in die Gegenwart.

Künstler der Ausstellung:
Gerhard Altenbourg, Benjamin Badock, Georg Baselitz, Christiane Baumgartner, Sandow Birk, Julius Bissier, Marianne Britze, Jan Brokof, Martha Cunz, Damien Deroubaix, Otto Dix, Felix Droese, Peter Emch, Lyonel Feininger, Conrad Felixmüller, Wolfgang Gäfgen, Margarethe Geibel, Martina Geist, HAP Grieshaber, Hansen-Bahia, Lisa Hartlieb-Rilke, Erich Heckel, Karl Hofer, Horst Janssen, Samuel Jessurun de Mesquita, Gabriela Jolowicz, Per Kirkeby, Carl-Heinz Kliemann, Gustav Kluge, Imi Knoebel, Wilhelm Laage, Otto Lange, Rosa Loy, Aristide Maillol, Robert Mangold, Matthias Mansen, Franz Marc, Jonathan Meese, Carl Moser, Karl Hermann Müller-Samerberg, Ernst Wilhelm Nay, Hans Neumann, William Nicholson, Max Pechstein, Norbert Prangenberg, Tal R, David Rabinowitch, Josua Reichert, Daniel Richter, Christoph Ruckhäberle, Hermann Scherer, Karl Schmidt-Rottluff, Saskia Schultz, Martel Schwichtenberg, Roman Signer, Gerd und Uwe Tobias , Alexis Tsioris, Sebastian Utzni, Félix Vallotton, Jacoba van Heemskerck, Emil Rudolf Weiss, Georg Winter, Werner Wittig.

Kuratoren: Herbert Eichhorn

Presserundgang: Donnerstag, 24. Januar, 11 Uhr
Eröffnung: Freitag, 25. Januar, 19 Uhr