So, 2. Dezember 2018 bis So, 27. Januar 2019
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

HOLZSCHNITT NOW!

XYLON Deutschland und Schweiz mit Gästen
Unter den verschiedenen Sektionen der traditionsreichen internationalen Holzschneidervereinigung XYLON sind die deutsche und schweizerische die lebendigsten. Die beiden Gruppen pflegen auch traditionell gute Kontakte und in den letzten Jahren konnten verschiedene Kooperationen realisiert werden.

^
Veranstaltungsort
Kunstmuseum Reutlingen / Galerie
in Kooperation mit dem Kunstverein Reutlingen
^
Veranstalter
Ausstellungsplakat Holzschnitt now! XYLON 2018
So wurde 2005/06 zum Beispiel gemeinsam mit Österreich von Reutlingen aus – wo seit 1997 am Kunstmuseum die Geschäftsstelle der XYLON Deutschland angesiedelt ist – die Ausstellung dreifach auf Tournee geschickt. 2013 präsentierten sich die Schweizer zusammen mit ausgewählten Gästen mit ihrem originellen Projekt Jubeldruck im Kunstmuseum.
Die neue Ausstellung zeigt ein spannendes Spektrum von Möglichkeiten auf, die der Holzschnitt oder allgemeiner: der Hochdruck heute hat. Die Auswahl reicht dabei vom klassischen Grafikformat bis zur raumgreifenden Installation.
Die Mitglieder der XYLON-Vereinigungen und eine Reihe von Gästen waren eingeladen, sich mit aktuellen Arbeiten für die Ausstellung zu bewerben. Die Auswahl für die Ausstellung traf dann eine fachkundige Jury. Aus den eingegangenen Vorschlägen hat die Jury schließlich Arbeiten von 59 Künstlerinnen und Künstlern ausgewählt, die nun in den Räumen von Kunstverein und Kunstmuseum auf insgesamt rund 1700 qm präsentiert werden.

Künstler in der Ausstellung:

Jo Achermann, Anna Arnskötter, Franca Bartholomäi, Brigitte Benkert, Franz Bucher, Bettina Bürkle, Nikolaus Cinetto, Claudia Comte, Christine Ebersbach, Frank Eissner, Peter Emch, Michael Falkenstein, René Fehr-Biscioni, Katharina Fischborn, Duri Galler, Eva Gallizzi, CHC Geiselhart, Bruno Gentinetta, Gotthard Glitsch, Bettina van Haaren, Philipp Hennevogl, Constantin Jaxy, Gabriela Jolowicz, Peter Kalkowsky, Stefanie Kath, Christoph Kleinstück, Volker Lehnert, Judith Lenz, Markus Lörwald, Jörg Mandernach, Albert Mauerhofer, Marcel Mayer, Christian Müller, Josef Felix Müller, Roswitha Josefine Pape, Thierry Perriard, Hartmut Piniek, Editha Pröbstle, Jürgen Raiber, Angelina Rolla, Andreas Rosenthal, Monika Schaber, Stefanie Schilling, Thomas Schwarz, Lothar Seruset, Gabriele Sperlich, Johannes Strugalla, Ulrich Tarlatt, Martin Thönen, Jan Peter Thorbecke, Klaus Tinkel, Kaspar Toggenburger, Sebastian Utzni, Rolf Winnewisser, Irène Wydler, Wolfgang Zät, Bernd Zimmer, Lukas Zimmermann

Kurator: Herbert Eichhorn

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.

Vernissage: Sonntag 2. Dezember 2018, 11.00 Uhr