Sa, 1. Dezember 2012 bis So, 27. Januar 2013
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Einzugsgebiete

Reutlinger Künstler 2012
Ab 1. Dezember bietet die traditionsreiche Ausstellung Reutlinger Künstler in den Räumen der Städtischen Galerie Reutlingen und des Kunstvereins Reutlingen wieder einen facettenreichen Überblick über das aktuelle Kunstgeschehen in Stadt und Region. Unter dem Motto Einzugsgebiete werden rund 100 Arbeiten von 46 Künstlern präsentiert.

^
Veranstaltungsort
Kunstmuseum Reutlingen | Galerie
Eberhardstraße 14
72764 Reutlingen
und Kunstverein Reutlingen
^
Veranstalter
Einzugsgebiete - Reutlinger Kuenstler 2012 - Plakat
Die Ausstellung Reutlinger Künstler kann auf eine über sechzigjährige Tradition zurückbli-cken. An der ersten Ausstellung Reutlinger Künstler, die im Jahr 1950 stattfand, nahmen da-mals rund 20 Künstler teil. Auch HAP Grieshaber war dabei und beteiligte sich dann über viele Jahre hinweg an dieser Präsentation. Aus einer jährlich stattfindenden Verkaufsausstellung zur Unterstützung der Künstler in den schwierigen Nachkriegsjahren entwickelte sich mit der Zeit eine zahlenmäßig ständig anwachsende repräsentative Kunstschau. Seit 1984 werden die eingereichten Arbeiten von einer stets wechselnden Jury gesichtet und für die Ausstellung ausgewählt. Seit 2008 veranstalten Städtische Galerie und Kunstverein die Ausstellung zu-sammen.

Heute ist dieser regelmäßige Überblick über das aktuelle Kunstschaffen in Stadt und Region, den die Ausstellung Reutlinger Künstler darstellt, aus dem kulturellen Jahreskalender nicht mehr wegzudenken.

Die Verantwortung, die endgültige Auswahl der Exponate zu treffen, lag auch diesmal wieder in den Händen einer sachkundigen Jury. In diesem Jahr haben in der Jury mitgearbeitet: die beiden Künstler Anja Luithle (Stuttgart) und Frido Hohberger (Tübingen), die Kunsthistorikerin Barbara Willert (Museum Ritter Waldenbuch) sowie die künstlerische Leiterin des Kunstvereins Reutlingen Frau Katrin Willert und – für die Stadt Reutlingen – Herbert Eichhorn, der Leiter des Städtischen Kunstmuseums Spendhaus.


An der Ausstellung beteiligte Künstler:
Eva Borsdorf / Jan Démoulin / Ralf Ehmann / Henning Eichinger / Martien Elderhorst / Christine Forster / Wolfgang Fritz / Gudrun von Funck / Renate Gaisser / Jochen Görlach / Eckart Hahn / Sybille Hauck / Gudrun Heller-Hoffmann / Mathias Hornung / Volker Illi / Susanne Immer / Friederike Just / Yvonne Kendall / Anne-Christine Klarmann / Doris Knapp / Roswitha Maria Konrad / Christina Liadeli / Rosana Lindenmaier / Sigrid Lokowandt / Peter Magiera / Anna Mansen / Xenia Muscat / Tanja Niederfeld / Friedrich Palmer / Wolfgang Rätz / Esther Rollbühler / Anne Ruoss / Martin G. Schmid / Ulrich Schultheiß / Carsten Springer / Matthias Stephan / Gabriele Straub / Ingrid Swoboda / Brigitte Tharin / Jörg Umrath / Renate Vetter / Markus Wilke / Edeltraud Willjung / Jenny Winter-Stojanovic / Barbara Wünsche-Kehle / Izumi Yanagiya
 
Ausstellung in der Städtischen Galerie und im Kunstverein Reutlingen, Eberhardstraße 14 vom 1. Dezember 2012 bis 27. Januar 2013.