Sa., 17. September 2022 bis So., 12. März 2023

Vera Leutloff

Farbe in Bewegung

Seit Jahrzehnten faszinieren die Malereien von Vera Leutloff (*1962) durch ihre klare Formensprache innerhalb wohlkalkulierter Bildräume mit leuchtenden, kontrastreichen Farbverläufen. Diese entstehen, indem die Künstlerin das Farbmaterial auf der Leinwand übereinander schichtet und dann in konzentrierten Pinselführungen in Bewegung bringt: „Die Formgebilde sind die Bühne für das, was Farbe und Bewegung machen“ sagt Leutloff, die an der Kunstakademie Düsseldorf Meisterschülerin von Alfonso Hüppi war.


^
Veranstaltungsort
Kunstmuseum Reutlingen | konkret
Eberhardstraße 14
Wandel-Hallen
72764 Reutlingen
^
Veranstalter
Plakat Vera Leutloff

Zu Beginn ihres Œuvres erforschte die Malerin Möglichkeiten der Darstellung von Landschaft. Während in ihren frühen Arbeiten abstrakte Form-Elemente in organisch wirkenden Szenerien das Artifizielle der Komposition unterstreichen, nimmt deren ornamentaler Charakter später stetig zu. Zuletzt sind tiefenräumliche Effekte lediglich Resultate der Verschiebung von Farben im Malprozess und nicht mehr der Abstraktion von Natur-Motiven: Leutloffs Bilder sind vollständig zu Farbklangräumen geworden, deren Fusion von Formen, Bewegungsspuren und lautmalerischen Werktiteln eine fast schon synästhetische Wirkung erzeugen. Die Überblicksausstellung präsentiert circa 70 Werke, die zwischen 1989 und 2022 entstanden sind.

Kurator: Holger Kube Ventura

Zur Ausstellung erscheint der Katalog Vera Leutloff: Farbe in Bewegung / Vera Leutloff: Colour in Motion im Wienand Verlag (23 x 21 cm, Softcover, 144 Seiten, ca. 70 farbige und SW-Abbildungen, dt./engl., Texte: Holger Kube Ventura, Vera Leutloff. Eva Müller-Remmert, Noemi Smolik. Erscheinungsdatum: Ende September 2022. Museumspreis: 10 Euro).

Eröffnung: Freitag, 16. September 2022, 19 Uhr
Presserundgang: Donnerstag, 15. September 2022, 11 Uhr

Die Termine zu allen Veranstaltungen im Rahmen der Ausstellungen finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.

EN
Mountains and meadows, bars and circles – such “shapes are the stage for that which makes colour and motion”, comments the painter Vera Leutloff (*1962, lives and works in Düsseldorf) about her works. By layering paint on the canvas and moving it through focused brushwork, she creates fascinating image spaces that create almost synesthetic effects through the interplay of forms, traces of movement, and the onomatopoeic titles of her paintings. In her earlier works, the artist explored techniques of landscape painting in which she coupled realistic scenes with abstract shape elements. Later in her career, the ornamental character of her work increases steadily: Leutloffs’ visually powerful art develops into refined compositions and concrete colour in motion.

Curator: Holger Kube Ventura

The catalogue Vera Leutloff: Farbe in Bewegung / Vera Leutloff: Colour in Motion (Wienand Verlag, 23 x 21 cm, Softcover, 144 pages, approx. 70 images, ger./engl.,, texts by: Holger Kube Ventura, Vera Leutloff, Eva Müller-Remmert, Noemi Smolik. Date of publication: End of September 2022. Price of museum edition: 10 Euro) will accompany the exhibition.

Opening: Friday, 16th September 2022, 7 p.m.
Press conference: Thursday, 15th September 2022, 11 a.m.

For information on events and activities accompanying the exhibition, please check our calendar.