Do, 30. September 2021
19:00 Uhr
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Eröffnung

Gianni Caravaggio. Als Natur jung war

Natur und Landschaft sind das zentrale Thema des italienischen Bildhauers Gianni Caravaggio (*1968): Seine poetischen Skulpturen und Installationen wecken Erinnerungen an Gefühle, die durch Naturerlebnisse hervorgerufen wurden. Sie zielen auf die Einheit von Mensch und Natur, auf die »reine Empfindung« (Malewitsch) von etwas genuin Natürlichem. Das Kombinieren typischer Materialien der Bildhauerei mit alltäglichen Stoffen sowie die Inszenierung der Skulpturen direkt auf dem Boden lässt an die Arte Povera des 20. Jahrhunderts denken. Mit rund 25 Arbeiten aus den Jahren 1996 bis 2021 präsentiert das Kunstmuseum Reutlingen | konkret nun einen Überblick zum Œuvre dieses herausragenden Künstlers.

Zur Eröffnung der Ausstellung sprechen:

Anke Bächtiger (Leiterin Kulturamt)
Dr. Holger Kube Ventura (Leiter Kunstmuseum Reutlingen | konkret und Kurator der Ausstellung)
Gianni Caravaggio (Künstler)

Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der erforderlichen Maßnahmen im Rahmen der Corona-Pandemie statt, insofern dies die tagesaktuellen Vorgaben zulassen. Eine Anmeldung über kunstmuseum@reutlingen.de unter Angabe Ihrer Kontaktdaten ist erwünscht.

Gemäß der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg gilt ab 16.8.2021 für alle Besucher*innen eine 3G-Nachweispflicht. Des Weiteren halten Sie bitte 1,5m Abstand zu anderen Besucher*innen und tragen eine medizinische oder FFP2-Maske.

Das Kunstmuseum ist weiterhin verpflichtet, eine Datenerhebung gemäß §6 Corona-Verordnung durchzuführen. Das dazugehörige Datenblatt können Sie vor Ort im Kunstmuseum ausfüllen oder vorab HIER herunterladen.


^
Veranstaltungsort
Kunstmuseum Reutlingen | konkret
Eberhardstraße 14
Wandel-Hallen
72764 Reutlingen
^
Veranstalter
Plakat zur Ausstellung Gianni Caravaggio. Als Natur jung war, Kunstmuseum Reutlingen konkret, 2021, Gestaltung: Studio Pandan.