Kunstvermittlung

Buchstaben-Druck im Gewölbekeller des Kunstmuseum Reutlingen | Spendhaus, Foto: C. Reichmuth.Buchstaben-Druck im Gewölbekeller des Kunstmuseum Reutlingen | Spendhaus, Foto: C. Reichmuth.

„Kunst kann mehr“ – Leitgedanke unserer Vermittlungsarbeit

Die Kunst­ver­mitt­lung ist seit vie­len Jah­ren ein zen­tra­les An­lie­gen des Kunst­mu­se­ums Reut­lin­gen. Denn: „Die Be­trach­ter ma­chen die Bil­der“ (Mar­cel Duch­amp) - ein Mu­se­um lebt nur mit sei­nen Be­su­cher*innen und durch sie. Wir ver­mit­teln die In­hal­te un­se­rer Aus­stel­lun­gen und Samm­lun­gen auf span­nen­de, un­ter­halt­sa­me und krea­ti­ve Weise. So er­mög­li­chen wir einen le­ben­di­gen Zu­gang zur Kunst. Be­son­ders wich­tig ist uns das Zu­sam­men­spiel von Kunst­be­trach­tung und prak­ti­schem künst­le­ri­schem Tun.

Im Sinne einer „Kunst für alle“ rich­ten sich un­se­re An­ge­bo­te an ein brei­tes Pu­bli­kum. Wir bie­ten   Füh­run­gen und Ver­an­stal­tun­gen für Er­wach­se­ne, Ju­gend­li­che und Kin­der an. Vor­trä­ge, Künst­ler­ge­sprä­che und Sym­po­si­en bil­den das Rah­men­pro­gramm un­se­rer Aus­stel­lun­gen. Ent­de­ckungs­rei­sen zu Kunst­wer­ken und Krea­tiv­werk­stät­ten, Kunst­work­shops und Fort­bil­dun­gen sind bei uns eben­so zu fin­den, wie Fe­ri­en­pro­gram­me und Kin­der­ge­burts­ta­ge. Die Krea­tiv­werk­statt im Ge­wöl­be­kel­ler des Kunst­mu­se­um Reut­lin­gen | Spend­haus bie­tet dafür eine Viel­zahl von Mög­lich­kei­ten. An die­ser Lo­ca­ti­on, die dem neuen Holz­schnitt ge­wid­met ist, steht das Dru­cken im Mit­tel­punkt. Das Herz­stück un­se­rer Werk­statt ist die ori­gi­na­le Kniehebel-​​Druck­pres­se aus dem Ate­lier von HAP Gries­ha­ber. Hier kön­nen große und klei­ne Be­su­cher*innen prak­ti­sche Dru­ck­er­fah­rung sam­meln und ei­ge­ne ori­gi­na­le Kunst­wer­ke fer­ti­gen. Seit der Eröffnung im Juli 2021 erfreut sich außerdem der neue Kunstvermittlungs- und Aufenthaltsbereich Baumhaus – Lounge & Art Space im Kunstmuseum Reutlingen | Spendhaus großer Beliebtheit. Das Baumhaus ist kostenfrei für Gruppen und Individualbesucher zu den Öffnungszeiten des Museums zugänglich und ist ein Ort, in dem die Besucherinnen und Besucher sich austauschen, unterhalten, entspannen, außerdem aktiv kreativ werden können und partizipativ und ansprechend Informationen zu verschiedenen Drucktechniken und dem Künstler HAP Grieshaber finden. In den Wandel-​​Hal­len er­wei­tern und ver­tie­fen krea­ti­ve An­ge­bo­te wich­ti­ge Aspek­te der ak­tu­el­len Aus­stel­lun­gen, Künst­ler*in­nen­ge­sprä­che und Vor­trä­ge. Ein neues Kunstvermittlungs-Atelier steht seit 2021 für Workshops zur Verfügung.

Tra­di­ti­on haben auch un­se­re in­klu­si­ven For­ma­te. Dazu ge­hö­ren re­gel­mä­ßi­ge Ver­an­stal­tungs­rei­hen sowie Kurse und zahl­rei­che krea­ti­ve Pro­jek­te.
Wir ver­ste­hen das Mu­se­um als wich­ti­gen au­ßer­schu­li­schen Lern­ort. So ist un­se­re Kunst­ver­mitt­lung von einer in­ten­si­ven Zu­sam­men­ar­beit mit Schu­len, Kin­der­gär­ten und an­de­ren Bil­dungs­ein­rich­tun­gen ge­prägt. Viel­fäl­ti­ge Bil­dungs­mög­lich­kei­ten im Rah­men eines Ein­zel­be­suchs, eines Pro­jekts oder einer lang­fris­ti­gen Ko­ope­ra­ti­on kön­nen von den Ein­rich­tun­gen wahr­ge­nom­men wer­den.

Un­se­re Tä­tig­keit in der Kunst­ver­mitt­lung lebt von der Zu­sam­men­ar­beit mit re­gio­na­len Bildungs-​​ und Kul­tur­trä­gern. Neben un­se­ren lang­jäh­ri­gen Ko­ope­ra­ti­ons­part­nern, der Eduard-​​Spranger-​Schule, der Jos-​Weiß-​Schule und der Peter-​​Rosegger-​Schule ge­hö­ren dazu bei­spiels­wei­se die Ju­gend­kunst­schu­le und Mu­sik­schu­le der vhs Reut­lin­gen, die Alzheimer-​​Be­ra­tungs­stel­le des Deut­schen Roten Kreu­zes, die Bru­der­haus­Dia­ko­nie, das so­zio­kul­tu­rel­le Zen­trum franz.K und die Agen­tur für un­schätz­ba­re Werte.

Un­se­re Ver­mitt­lungs­ar­beit wird ge­för­dert vom Freundeskreis des Kunstmuseums Reutlingen | Spendhaus e.V.