News

NEU Baumhaus – Lounge & Art Space im Kunstmuseum Reutlingen | Spendhaus

NEU Baumhaus – Lounge & Art Space im Kunstmuseum Reutlingen | Spendhaus


Das Warten hat ein Ende! Am Mittwoch, 28. Juli um 19 Uhr eröffnet der neue Kunstvermittlungs- und Aufenthaltsbereich Baumhaus – Lounge & Art Space im Kunstmuseum Reutlingen | Spendhaus. Das niederschwellige Konzept, das die Aufenthaltsqualität im Museum erhöhen und das Kunstmuseum als Ort zum aktiven Kunsterleben und Wohlfühlen in der Reutlinger Innenstadt etablieren soll, wurde von der Museumsleiterin Ina Dinter in Zusammenarbeit mit der Leiterin der Kunstvermittlung Kerstin Rilling entwickelt. Das Baumhaus – Lounge & Art Space im 4. OG des Kunstmuseum Reutlingen | Spendhaus ist kostenfrei für Gruppen und Individualbesucher zu den Öffnungszeiten des Museums zugänglich und ist ein Ort, in dem die Besucherinnen und Besucher sich austauschen, unterhalten, entspannen, außerdem aktiv kreativ werden können und partizipativ und ansprechend Informationen zu verschiedenen Drucktechniken und dem Künstler HAP Grieshaber finden.

In der Lounge lädt ein kleiner Cafébereich zum leckeren Kaffee zum Selbstkostenpreis, eine Leseecke zum Stöbern in Katalogen und Kunstbüchern und eine Filmecke, in der wechselnde Kunstfilme gezeigt werden, zum Entspannen ein.

Der Art Space bietet eine große Auswahl an Möglichkeiten zum künstlerischen Arbeiten im Museum. Im Freiarbeitsbereich mit mehreren Staffeleien und einem großen Gemeinschaftstisch können selbstständig Arbeiten auf Papier verwirklicht werden. Werk-Ideen werden von der Kunstvermittlung des Hauses erarbeitet und orientieren sich thematisch an den Ausstellungen des Kunstmuseums. Die Materialien werden bereitgestellt und es kann ohne Zeitdruck gewerkelt werden. Regelmäßig werden Bilder, die im Art Space oder der Druck-und Kreativwerkstatt erarbeitet worden sind, an einer dafür vorgesehenen Wand ausgestellt. Eine Fragen- und Partizipationswand lädt die Besucherinnen und Besucher dazu ein, über den Museumsbesuch und sehr grundsätzliche Themen zu reflektieren. Ebenfalls gibt es die Möglichkeit, Einblicke in Materialien, Werkzeuge und Medien von Holzschnitt und Hochdruck zu erhalten. Hier können Papiere befühlt und mit einer Taschenlampe durchleuchtet, sowie Druckbuchstaben mit einer Lupe genauer in Augenschein genommen werden.

In einer permanenten Installation wird der für die Stadt Reutlingen und für die Kunstgeschichte des Holzschnitts bedeutende Künstler HAP Grieshaber gewürdigt. Eine ausführliche Biographie und einzelne wechselnde Originale geben ein Einblick in sein Schaffen und laden dazu ein, sich näher mit dem Künstler zu befassen. Eine Selfie-Wand mit Zitaten Grieshabers ermöglicht die spielerische Annäherung an seine Gedanken- und Lebenswelt.

Zur Eröffnung sprechen:
Anke Bächtiger (Leiterin Kulturamt)
Dr. Ina Dinter (Leiterin Kunstmuseum Reutlingen)
Kerstin Rilling (Leiterin Kunstvermittlung Kunstmuseum Reutlingen)

^
Redakteur / Urheber
Kunstmuseum Reutlingen