News

Stadt. Raum. Kunst! Neues Drittmittel-Projekt im Kunstmuseum

Stadt. Raum. Kunst! Neues Drittmittel-Projekt im Kunstmuseum


Die Kunstvermittlung des Kunstmuseum Reutlingen richtet ihren Blick auf die Kunst im öffentlichen Raum. Im Rahmen des Projekts Stadt. Raum. Kunst! laden verschiedene Veranstaltungsformate zum Entdecken der Kunstwerke ein. Gemeinsam schauen sich die Teilnehmenden die Werke in der Reutlinger Innenstadt an und regen gleichzeitig einen Dialog über Kunst im öffentlichen Raum und eine Auseinandersetzung mit dem Stadtraum im Allgemeinen an.
Die Künstlerinnen und Kunsthistorikerinnen Franziska Boll, Elodie Cruz Laufer und Barbara Wünsche-Kehle haben in Zusammenarbeit mit Kerstin Rilling, Leiterin der Kunstvermittlung, innerhalb des Projekts Stadt. Raum. Kunst! unterschiedliche Veranstaltungsformate entwickelt:

  • Das Veranstaltungsformat Drinnen + Draußen lädt zum Entdecken eines oder mehrerer Kunstwerke ein. Nach der Betrachtung und Gesprächen in der Innenstadt findet im Kunstmuseum Reutlingen I Spendhaus eine kreative Auseinandersetzung mit dem Gesehenen und Erlebten statt.
  • Weitere Veranstaltungen laden dazu ein, Draußen kreativ zu sein. Beim Veranstaltungsformat Draußen kreativ werden die Teilnehmer*innen selbst künstlerisch aktiv. An den Orten, an denen die Kunstwerke stehen, nähern sie sich den Werken schreibend, zeichnend oder in Bewegung.
  • War das schon immer hier? Diese und weitere spannende Fragen sollen bei verschiedenen Rundgängen den Dialog über Kunst im öffentlichen Raum anregen.
  • Unter dem Motto Die fahrbare Druckerei trifft… gibt es interessante Begegnungen im Stadtraum.
  • Im Veranstaltungsformat Anzetteln! möchte das Kunstmuseum mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Fragen an die Kunst im öffentlichen Raum stellen und sich bei Gesprächen austauschen.
    April bis Juni. Termine nach Vereinbarung.
  • Zwei Grieshaber-Spaziergänge laden dazu ein, sich diesem bekannten Reutlinger Künstler zu nähern. Wir begeben uns auf den Weg zu HAP Grieshaber und gehen gemeinsam vom ehemaligen Wohnhaus des Künstlers an der Achalm über verschiedene Stationen zum Kunstmuseum Reutlingen I Spendhaus. Unterwegs gibt es verschiedene Aktionen und Impulse.

Das Projekt Stadt. Raum. Kunst! wird mit 9.000 € durch eine Zuwendung des Landes Baden-Württemberg zur Förderung der Kunst im Rahmen der Corona-Sonderförderung zur Wiederaufnahme der Vermittlungs- und Bildungsarbeit in den nichtstaatlichen Museen gefördert. Das Programm wird betreut von der Landesstelle für Museen Baden-Württemberg.
Ina Dinter, Leiterin des Kunstmuseums, freut sich über die Erweiterung des Kunstvermittlungsprogramms in den Stadtraum: „Wir haben in Reutlingen im Vergleich zu anderen Städten zwar weniger Kunst im öffentlichen Raum – aber doch viel mehr, als man im Alltag wahrnimmt! Die einzelnen Skulpturen, aber auch Fassadengestaltungen, Graffiti oder Brunnen in den Blick zu nehmen und auf ihre Bedeutung für den öffentlichen Raum und die Öffentlichkeit allgemein zu befragen, das haben wir uns mit diesem Projekt vorgenommen. Wir wollen diesen Sommer verschiedene Formate ausprobieren und gemeinsam mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern überlegen, welche Outdoor-Aktivitäten wir dauerhaft in unser Programm aufnehmen. Ich hoffe daher auf zahlreiche Teilnahme!“

So ist in relativ kurzer Zeit ein spannendes und abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm für die Monate Mai bis September auf die Beine gestellt worden. Im Baumhaus – Lounge & Art Space  finden Interessierte zudem Mitmachangebote zu Stadt. Raum. Kunst! Auch für Schulen und Kindergärten gibt es eigens konzipierte Veranstaltungen.

Informationen zu allen Veranstaltungen und Anmeldung für die Formate Drinnen + Draußen, Draußen kreativ, Anzetteln! sowie die Grieshaber-Spaziergänge: Kerstin Rilling, Kunstvermittlung, 07121/303-5716, kerstin.rilling@reutlingen.de.

Reutlinger Stadtplan zur Kunst im öffentlichen Raum. Foto: Kunstmuseum Reutlingen.

^
Veranstaltungen
Do., 14.07.22
15:00 - 18:00 Uhr
Reutlinger Stadtplan zur Kunst im öffentlichen Raum. Foto: Kunstmuseum Reutlingen.
Draußen kreativ: Schreibwerkstatt zu Kunstwerken im öffentlichen Raum
Fr., 15.07.22
17:00 - 19:00 Uhr
Reutlinger Stadtplan zur Kunst im öffentlichen Raum. Foto: Kunstmuseum Reutlingen.
Draußen kreativ: Kunstpicknick. Zeichenkurs mit Anett Frey
Sa., 16.07.22
11:00 - 13:00 Uhr
Reutlinger Stadtplan zur Kunst im öffentlichen Raum. Foto: Kunstmuseum Reutlingen.
Die fahrbare Druckerei trifft… das Vogelauge von Gudrun Krüger
Sa., 30.07.22
10:00 - 17:00 Uhr
Reutlinger Stadtplan zur Kunst im öffentlichen Raum. Foto: Kunstmuseum Reutlingen.
Grieshaber-Spaziergang: „Ein Leben im aufrechten Gang“
Do., 11.08.22
11:00 - 15:00 Uhr
Grafik Ferienprogramm Kunstmuseum Reutlingen, Gestaltung Studio Pandan
Drinnen + Draußen: Glanz und Gloria
Do., 18.08.22
11:00 - 15:00 Uhr
Grafik Ferienprogramm Kunstmuseum Reutlingen, Gestaltung Studio Pandan
Drinnen + Draußen: Glanz und Gloria
Fr., 26.08.22
10:00 - 13:00 Uhr
Reutlinger Stadtplan zur Kunst im öffentlichen Raum. Foto: Kunstmuseum Reutlingen.
Die fahrbare Druckerei trifft… den Garten des Heimatmuseum
Mi., 31.08.22
-
Do., 01.09.22
10:00 - 14:00 Uhr
Grafik Ferienprogramm Kunstmuseum Reutlingen, Gestaltung Studio Pandan
Drinnen + Draußen: Wasser (in Kooperation mit Naturkunde- und Heimatmuseum)
Veranstalter: Kunstmuseum Reutlingen
Naturkundemuseum Reutlingen
Heimatmuseum Reutlingen
Mi., 07.09.22
-
Fr., 09.09.22
10:00 - 14:00 Uhr
Grafik Ferienprogramm Kunstmuseum Reutlingen, Gestaltung Studio Pandan
Drinnen + Draußen: Platz da! Wir erobern die Stadt
Sa., 17.09.22
10:00 - 17:00 Uhr
Reutlinger Stadtplan zur Kunst im öffentlichen Raum. Foto: Kunstmuseum Reutlingen.
Grieshaber-Spaziergang: HAP Grieshabers Welt in der Welt. Auf dem Weg zu HAP Grieshaber in Kooperation mit der Agentur für unschätzbare Werte
Do., 22.09.22
14:30 - 17:30 Uhr
Grafik Kunst kann einfach! Kunstmuseum Reutlingen, Gestaltung Studio Pandan
Die fahrbare Druckerei trifft… die Sozialstation St. Martin in Engstingen
Veranstaltungsort: Gemeinschaftraum der Sozialstation St. Martin in Engstingen
Grießerstr.20/1, 72829 Großengstingen
Veranstalter: Kunstmuseum Reutlingen
ZfP Südwürttemberg
Sozialstation St. Martin
^
Redakteur / Urheber
Kunstmuseum Reutlingen